design
design

  Zugrundreise El Transcantabrico Clasico:

Leon - Santiago      


Spanien   -  Nordspanien

LUXUSZUG-RUNDREISE 8 TAGE:

Lernen Sie Spanien auf besonders luxuriöse Weise kennen und reisen Sie in einem der beiden komfortablen Züge des „El Transcantábrico“ ab León oder San Sebastián bis Santiago de Compostela. Unsere Fahrt führt Sie durch malerische Naturlandschaften der nordspanischen Küste, vorbei an faszinierenden Orten voller Kultur und Geschichte. Sie wohnen in luxuriösen Abteilen mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Heizung und Telefon.

TAG 1:
Treffpunkt ist im PARADOR LÉON um 12 Uhr (Mittagessen). Danach bleibt genügend Zeit, um die faszinierende Stadt zu entdecken. Ihr Zug bringt Sie anschließend nach Cistierna (Abendessen).

TAG 2:
Sie erreichen Guardo, von wo Sie der Bus zu einer römischen Siedlung bringt. Außerdem lernen Sie beeindruckende romanische Kirchen der Provinz kennen (Mittagessen in Villalcázar). Zurück am Zug passieren Sie den imposanten Ebro-Stausee auf dem Weg nach Mercadillo (Abendessen in Villasana del Mar).

TAG 3:
Zunächst geht es nach Bilbao, das Sie während einer Stadtführung kennen lernen (Mittagessen). Am Nachmittag erreichen Sie nach einem Besuch des Loizaga Towers in Galdames die charmante Hauptstadt Kantabriens, Santander (Abendessen).

TAG 4:
Heute fahren Sie mit dem Bus zum Altamira-Museum und weiter in das bezaubernde mittelalterliche Santillana del Mar (Mittagessen). Am Nachmittag geht es weiter per Zug in das Städtchen Llanes mit seinem befestigten Hafen und einer imposanten Bergkulisse. Es folgen Ribadesella und Arriondas als weitere Etappen (Abendessen in Cangas de Onís).

TAG 5:
Heute besuchen Sie den Nationalpark Picos de Europa und den Wallfahrtsort Covadonga (Mittagessen in Cangas de Onís). Anschließend bringt Sie der Zug in die zweit bedeutendste Stadt Asturiens, Gijón (Abendessen).

TAG 6:
Sie erreichen Oviedo, das nicht nur wegen seiner ausgezeichneten Küche ein Erlebnis ist. Bedeutende präromanische Sehenswürdigkeiten hat die Stadt ebenso zu bieten wie kulinarische Besonderheiten (Mittagessen). Danach geht es weiter nach Luarca, die Weiße Stadt der Costa Verde (Abendessen).

TAG 7:
In Ribadeo an der Mündung des Flusses Eo überqueren Sie die Grenze zwischen Asturien und Galicien. Genießen Sie hier die hinreißende Landschaft der Rías Altas (Mittagessen). Am
Nachmittag erreicht der Zug das wunderschöne, ummauerte Viveiro (Abendessen).

TAG 8:
Zunächst geht es nach Ferrol und anschließend erreichen Sie die Pilgerstadt Santiago de Compostela mit dem Grab des Apostels Jakobus.

Selbstverständlich können Sie die Reise mit dem El Transcantábrico auch in umgekehrter Fahrtrichtung buchen. Treffpunkt ist dann entsprechend um 12 Uhr der PARADOR REYES CATÓLICOS in Santiago de Compostela.

AUSSTATTUNG SUITEN
Die Suiten sind mit einem Ehebett ausgestattet, einige haben zusätzlich noch eine separate Liege. Alle Kabinen sind mit Gepäckablage, Safe, Minibar, Kleiderschrank, Schreibtisch und Telefon ausgestattet. Die Kabinen verfügen über ein eigenes Bad, ausgestattet mit einer Dampfdusche mit Whirlpool und Sauna sowie einem Haartrockner. Ein individueller Regler für die Klimaanlage, Heizung, Musikanlage und die Beleuchtung steht zur Verfügung.

LEISTUNGEN:

  • 7 Übernachtungen im Suite-Abteil des Zuges
  • 7 Abend- und 7 Mittagessen in ausgesuchten Restaurants inklusive Wasser, Wein, Kaffee und ein Digestif
  • 7 Frühstücksbuffets an Bord
  • Persönliches Reisegeschenk-Set
  • Mehrsprachige Reisebegleitung (u.a. deutsch)
  • Musik und Unterhaltung im Pub-Wagen
  • Alle im Programm genannten Ausflüge inklusive Eintritt in Museen, Kirchen, usw.
  • Luxusbus, der den Zug auf der gesamten Strecke begleitet
    Änderungen vorbehalten.
  •  
       
    body>